Wichtige lesenswerte Hinweise 

Wir haben für deutschsprachige Tauchgruppen günstige Preise zusammengestellt. Wir vermieten unsere Unterkünfte exklusiv, anders würde es ja für uns als Tauchbasis auch wenig Sinn machen. Insbesondere versuchen wir für unsere Taucher preisgünstige, nette, nahe und saubere Unterkünfte anzubieten, um die teilweise überteuerten Hotel und auch Guesthousepreise zu umgehen. Besser das Geld abtauchen anstatt abwohnen.

Weitere Informationen sind auf den unten genannten Webseiten zu finden, oder einfach über unten genannte E-mailadressen anfragen. Ich antworte so schnell wie möglich.

       

Kontaktdetails: 

Holger oder Christine

Mare Anglaise / Beau Vallon Mahe - Seychelles

E-Mail: oceandreamdivers@gmail.com


Infos zur Tauchbasis

Wir arbeiten nach den PADI Richtlinien und Versicherungsbedingungen. Vor dem Tauchen sind eine ERKLÄRUNG ZUM GESUNDHEITSZUSTAND, STANDARD VERFAHREN FÜR SICHERS TAUCHEN, EINVERSTÄNDNIS-ERKLÄRUNG und HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND RISIKOÜBERNAHME zu unterzeichnen. Dies wird deutschsprachig vor Abreise ebenfalls per Mail gesendet. Falls ein Arztbesuch notwendig erscheint (offensichtliche Erkrankung oder Behinderung), bitten wir um ein ärztliches Attest.

  • ADAPTER - sind ausreichend vorhanden!
  • ANZUG - haben wir auch da
  • UNTERWASSERKAMERAS können nicht mehr ausgeliehen werden, weil die Gäste sie immer kaputt machen. (Ich hab aber eine da - bitte normale SD Karte mitbringen)
  • NITROX - haben wir nicht. Wird zurzeit zu selten nachgefragt und gefüllte Flaschen können evtl. besorgt werden. 15 Liter Flaschen können ebenfalls besorgt werden.

Alle Tauchgänge sind Bootstauchgänge - es ist kein Einstieg vom Land aus möglich- (Riffe, Brandung)

Die langen Distanzen können nicht immer angefahren werden. Dies richtet sich immer nach dem Wetter, Sicherheitsbestimmungen und der Absprache unter den Tauchern. Die ein bis drei Ausfahrten täglich setzen natürlich immer dementsprechendes Wetter voraus. Bei Sturm, hoher Welle, Gewitter, extrem schlechter Sicht unter Wasser u.s.w. kann aus Sicherheitsgründen und aus praktischen Gründen nicht getaucht werden. Wir sind keine Helden, werden es wohl auch nicht mehr werden und wollen auch keine auf der Basis.

Je nach Absprache ist Treffpunkt auf der Basis zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr. Die Ausfahrt beginnt wenn alle fertig sind. Wir starten entweder vom Hafen Bel Ombre oder vom Strand Beau Vallon aus. Dies ist abhängig vom Wasserstand und Wetter. Zum Hafen geht's mit dem Pick UP. Am Vormittag wird meistens ein TWIN Tank Dive durchgeführt (2 Tauchgänge). Wasser und Früchte sind an Bord. Wir sind dann je nach Tauchspots zwischen 13.30 Uhr und 15.00 Uhr wieder an der Basis. Am Nachmittag wird nur nach Absprache getaucht. Es kann aus Zeitgründen oft nur 1 Tauchgang angeboten werden, wenn z.B. am Vormittag lange Distanzen gefahren wurden. Bei Planung eines Nachttauchgangs kann aus Zeitgründen kein Nachmittagstauchgang durchgeführt werden. Nachttauchgänge werden nach Absprache und nur bei gutem Wetter durchgeführt. Anschließend kann auf der Basis ein B-B-Q eingenommen werden. Hier ist das Ende erfahrungsgemäß nicht zu bestimmen.

In der Regel liegen die Tauchtiefen zwischen 16 und 30 Meter. Wenige Tauchspots sind tiefer als 30 Meter. Wir verfügen über 2 Tauchboote. Wellen und Strömungen kommen natürlich vor, sind aber nicht zu häufig. Insbesondere starke Strömungen sind selten und diese Spots werden dann nicht angefahren.

Einblicke in unsere Unterkünfte

LA BATIE

Das Apartmenthaus verfügt über insgesamt 4 Apartments mit jeweils Platz für 2 Personen. Die oberen Apartments, ganz oben KATITI – mitte PAYANQUE – sind etwas geräumiger und verfügen über einen Schlafraum mit Doppelbett und AC, einen Livingroom mit Fernseher, Bad und Terrasse. Die beiden unteren Apartments sind etwas kleiner und verfügen über einen Schlaf – Livingroom, mit AC, TV, Bad und Terrasse. Beide Apartments sind durch eine Zwischentür verbunden, die je nach Bedarf verschlossen oder geöffnet werden kann.


JOSIES COTTAGE

Josies Cottage verfügt über insgesamt 2 Apartments mit Platz für 2 Personen – Apartment unten – sowie für 3 Personen – Apartment oben. Das obere Apartment ist etwas größer und verfügt über 2 Schlafräume, 2 Bäder, Balkon, Wohnraum, AC und vollausgestatteter Küche. Das Apartment unten ist etwas kleiner und verfügen über einen Schlaf – Livingroom, mit AC, Bad und Terrasse. Beide Apartments sind durch eine Zwischentür verbunden, die je nach Bedarf verschlossen oder geöffnet werden kann. Diese Apartments haben alle eine voll eingerichtete Küche, Sitzgelegenheiten und  natürlich Bad und Schlafzimmer.

Das große Haus verfügt über 3 Schlafzimmer mit Doppelbetten, jeweils mit Klimaanlage, 2 Vollbäder und voll eingerichteter Küche. Einem großen Livingroom mit Sitzecke und Essplatz, sowie einer Bar, Die große Küche ist voll eingerichtet und auf der Terrasse finden alle genügend Platz. Blick auf Beau Vallon.






KORRINE'S COTTAGE

Das Haus verfügt über insgesamt 2 Apartments mit Platz für jeweils 4 Personen. Beide Apartments sind identisch und verfügen über jeweils 2 Schlafzimmer mit jeweils einem Bad, Balkone bzw. Terrassen, Wohnraum, air-condition und voll ausgestatteter Küche. Parkgelegenheit gibt es vor dem Haus. 

 

In all unseren Unterkünften ist noch nie etwas weggekommen oder wurde eingebrochen. Dies liegt zum einen an der sicheren Lage und zum anderen daran, dass die Eigentümer angesehene Bürger der Seychellen sind. Ständig ist auch jemand vor Ort bzw. wohnt gleich nebenan und hat ein Auge auf die Gasthäuser.

Auf den Seychellen herrscht eine geringe Kriminalitätsrate. Es ist dennoch empfehlenswert, einige routinemäßige Vorsichtsmaßnahmen im Interesse eurer persönlichen Sicherheit und eures Eigentums zu treffen. Im allgemeinen sind die Seychellois sehr friedvolle Menschen, die keinen Ärger suchen und stets gut gelaunt sind. 


Einkaufsmöglichkeiten

Die Preise für Lebensmittel sind auf den Seychellen in etwa mit den deutschen Preisen vergleichbar. Einiges ist günstiger, insbesondere Fisch. Die Preise in den Restaurants sind etwas höher, jedoch gibt es auch günstige Pizzerien in unmittelbarer Nähe. Auf den Märkten in Beau Vallon oder Viktoria, oder auch vom Take Away kann man ebenfalls sehr preiswert essen. Direkt neben der Basis und unseren Unterkünften ist ein kleiner Supermarkt-Mikes Store. Da gibts alles, was man so braucht.






Mietwagen

Falls ein Mietwagen gewünscht wird, kann dieser über uns zu ausgehandelten Sonderpreisen, auch kurzfristig vor Ort, gemietet oder vorbestellt werden. Auf Wunsch sende ich gern einen Blankovertrag zu. Die Selbstbeteiligung beträgt 1000 Euro. Auf der Insel gibt es Linksverkehr. Deutscher Führerschein wird anerkannt. Der Seychellen Führerschein wird international nicht anerkannt und nach drei Tagen wisst ihr auch, warum das so ist. Busse gibt es auch und es ist ein Erlebnis mit diesen zu fahren (Kosten 5 oder 7 Rupien). Die Straßenverhältnisse sind von gut / ausreichend bis ok. Ansonsten ist eigentlich immer jemand da, der fährt und das Tauchcenter holt zum Tauchen jederzeit gern ab. Auch Einkäufe in Mikes Store bringen wir jederzeit gern zu unseren Unterkünften. Unsere Unterkunftspreise beinhalten selbstverständlich die Abholung vom Flughafen und wir bringen unsere Gäste natürlich auch wieder zum Flughafen oder ggf. zur Fähre.


Einreise

Es müssen die folgenden Dokumente am internationalen Flughafen der Seychellen vorgezeigt werden (lt. offiziellen Einreisebestimmungen):

1)     Der Reisepass muss mindestens für die Dauer der Reise ( + 6 Monate) gültig sein. Kinder benötigen einen eigenen Pass.

2)    Ein Rückflugticket oder ein weiterführendes Flugticket

3)    Nachweis einer Unterkunft; Kontaktdetails . (sende ich euch) -wird öfters, je nach Laune, bei der Einreise verlangt.

4)    Ausreichend Geldmittel für die Dauer des Aufenthalts (wird selten nachgefragt- Kreditkarte ist ausreichend)


  

Reisewege

Es fliegen folgende Gesellschaften von Deutschland, der Schweiz oder Österreich aus die Inseln an: Emirates via Dubai, Etihad via Abu Dhabi, Ethiopian Air via ADDIS ABEBA, Condor von Frankfurt Direktflug, Kenia Airwaya via Nairobi, Türkisch Airline über Ankara.

Gern übernehme ich auch die Flugbuchungen, wenn mir die erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt werden:

Die vollständigen NAMEN, wie sie im Pass stehen, GEBURTSDATUM, STAATSANGEHÖRIGKEIT, REISEPASSNUMMER MIT ABLAUFDATUM, ABFLUG-/ANKUNFTSAIRPORT, ABFLUGDATUM und evtl. bevorzugte ABFLUGZEITEN, VIELFLIEGERNUMMER, falls vorhanden.

Eine Versicherung buche ich ebenfalls nur auf besonderen Wunsch dazu. Eine Reisekranken - Reisehaftpflichtversicherung, sowie eine Reisestornoversicherung empfehle ich jedoch. Ich beobachte die Flugpreisentwicklung und buche dann nach Rücksprache bzw. Freigabe eines vorher festgelegten Betrages. Auch senden mir Emirates und Etihad immer mal wieder Spezialangebote, die meistens gar nicht passen aber es kann ja mal sein. Dann bitte ich um eine möglichst schnelle Entscheidung, da sich die Flugpreise oft sehr schnell ändern können. Da ich gerade meine Millionen fest angelegt und den Rest mal wieder auf den Seychellen versenkt habe, bitte ich auch um eine zeitnahe Überweisung der Flugpreise. Bei Emirates muss ich euch (bei Sondertarifen) in meinen Business Account (als Mitarbeiter) aufnehmen,-hat überhaupt keine Nachteile und Verpflichtungen für euch, außer das ihr E-Mails mit Werbung, aber auch mit Spezials bekommt.

Außerdem bitte beachten, dass die günstigsten Tarife meistens nicht stornierbar bzw. rückerstattbar oder umbuchbar sind. Auch weise ich darauf hin, dass ich nicht für Flugverspätungen, oder was sich die Fluggesellschaften so einfallen lassen, verantwortlich bin. Falls sich ein Abflug aus Deutschland verzögert (meistens Wetter) und dadurch der Anschlussflug verpasst wird, regeln die Araber das schnell und unkompliziert und es wird ein kostenloses Zimmer mit Transfer zur Verfügung gestellt. Auf den Airports befinden sich überall Helpdesks. Die Ankunft auf Mahe erfolgt dann einen Tag später. Wir checken die Flüge und wissen das meistens auch. Jedoch wäre eine Benachrichtigung per SMS schön.

Flüge werden von uns nur vermittelt, diesbezüglich treten wir nicht als Reiseveranstalter auf. Beförderungen im internationalen Luftverkehr unterliegen hinsichtlich der Haftung bei Tod oder Körperverletzung von Reisenden, der Verspätung von Reisenden und/oder von Reisegepäck sowie der Zerstörung, dem Verlust oder der Beschädigung von Reisegepäck den Regelungen des Montrealer Übereinkommens und des Warschauer Abkommens und sind seitens der Luftfahrtgesellschaften abgedeckt.

Entsprechend EU Recht (Verordnung Nr. 2111/2005 des europäischen Parlaments und des Rates v. 14.12.05) sind wir verpflichtet, die Fluggäste über das ausführenden Luftfahrtunternehmen zu informieren.

Internet und Telefon

Eine Simkarte kostet für 2 GB 500 Rupien + 15 % VAT, das entspricht zur Zeit 35 Euro. Die Simkarte kann seit neuestem nur noch gegen Vorlage des Reisepasses erworben werden. Wir fahren aber mit unseren Gästen gern zu Cabel&Wireless um diese zu besorgen. Ich habe leider nicht mehr die Möglichkeit eine Karte vorab zu besorgen. Da war wohl wieder ein Minister der Insel auf dem Festland und hat was von Terrorismusbekämpfung gehört,- alle fanden das toll und seitdem müssen alle Simkarten auf den Namen des tatsächlichen Nutzers registriert werden. War zwar noch kein Terrorist hier, aber nun wird auch keiner mehr kommen, weil er eben seine Telefonnummer registrieren lassen muss. Josies Cottage verfügt über  W-Lan. Die Zugangskarte mit Rubbelfeld kostet für 50 Stunden unlimitiert 900 Rupien (14 Tage). Es steht ein offener Anschluss via W-Lan. Dieser ist jedoch teilweise extrem langsam. Da es hier keine Flatrate gibt müssen wir pro Tag 3 Euro berechnen. Die Surfgeschwindigkeit beträgt 3G - zumindest ab und zu. Der Datenverbrauch kann übers Internet kontrolliert werden und auch diese Karte kann jederzeit wieder neu beladen werden. Ein Verleih von Handy oder/und Laptop ist nur möglich, solange der Vorrat reicht, deshalb bitte rechtzeitig reservieren. Die Seychellen verfügen über ein gut ausgebautes Mobilfunknetz von Cable&Wireless und Airtel. Ob euer Roaming hier funktioniert, weiß nur euer Provider. Deutsche, Österreichische und Schweizer Vertragsanbieter funktionieren problemlos. Seychellen Vorwahl 00248. Es gibt keine Orts- oder Mobilvorwahlen. Internetcafés findet man in Victoria und am Beau Vallon. Mobiles Internet: Für Gäste mit eigenem Notebook bzw. Smartphone die beste und günstigste Alternative. Wenn möglich bitte einen freien Datenstick (für Laptop) mitbringen. Zur Not habe ich auch einen Stick hier. Die Up-Downloadrate schwankt allerdings stark. Die prepaid SIM-Karte des lokalen Anbieters einfach ins Modem / Stick oder Smartphone einlegen und lossurfen! Dass das Modem/Telefon dabei für alle Anbieter freigeschaltet sein muss, versteht sich von selbst. Die Simkarte muss im Büro des jeweiligen Mobilfunkanbieters mit Pass registriert werden. Meine Empfehlung: Cabel&Wireless Sim Card (3G). Die 3G-Version (mobiles Breitbandinternet) von C&W funktioniert in unseren Unterkünften. Der Anbieter CABLE & WIRELESS bietet ebenso eine vorgefertigte Konfiguration an, die per SMS ans eigene Telefon geschickt wird. Sendet dazu einfach eine SMS mit dem Text INTERNET an die Nummer 9633. Josies Cottage verfügt über einen zweiten Internet Anschluss via W-Lan. Dieser ist jedoch teilweise extrem langsam. Da es hier keine Flatrate gibt müssen wir pro Tag 3 Euro berechnen.

Geld

Es stehen viele Geldautomaten (auch EC und Kreditkarten) auf der Insel rum und in Viktoria gibt es genügend Banken und Wechselstuben. Die Automaten geben natürlich nur die Landeswährung raus und die Ausgabebeträge sind beschränkt auf 5000 Rupien (ca. 330 Euro) Der Kurs ist derzeit ca. (04-2016) 1: 14. Umtausch in Europa lohn sich nicht. Die Währung der Seychellen ist die Seychellen Rupie (SR). Als Maßstab kann 1€ = 15 Rupien gerechnet werden, d.h. 1 Rupie sind umgerechnet etwa 6 € Cent. Münzen gibt es im Wert von 5, 10, 25 Cents und 1 & 5 Rupien. Banknoten sind in 10, 25, 50, 100 und 500 Rupien erhältlich. Ich tausche auch zum aktuellen Tageskurs oder für unsere Gäste ist Big Mike in Mikes Store (direkt neben der Basis) auch gern bereit zu tauschen.